Anzeige anzeigen


Kontaktinformationen
Ansprechpartner Helmut C. Bauer
Weitere Informationen
Das Ziel der Lerngruppe ist es ein Verständnis für die Prozesse zu entwickeln um in der Klausur auf unerwartete Fragen besser vorbereitet zu sein. Die Studienrichtung (z.B. Chemieingenieurwesen oder Lehramt) ist nicht entscheidend. Die Studierenden sollten sich im Bachelor-Studiengang (z.B. NwT) befinden. Das Fachsemester ist ebenfalls nicht entscheidend.
Es geht vor allem um die rechtzeitige Vorbereitung auf die MKL-I/II-Klausur durch problemlösendes Denken und nicht nur durch Auswendiglernen (z.B. kurz vor der Klausur).
Von der ersten Vorlesungswoche an soll der Vorlesungsstoff wiederholt und etwaige Probleme z.B. bei Berechnungen und technischen Zeichnungen rechtzeitig erkannt und gelöst werden.
Anzeigenaufrufe: 747.